Unser Betrieb

 

Seit über 40 Jahren nennen wir Fürstenhausen unser zu Hause und betreiben im Bereich der Langwiesstraße in Fürstenhausen Landwirtschaft.

 

Im Januar des Jahres 2017 entschlossen wir uns den Betrieb der Familie mit Galloway-Rindern und verschiedenen seltenen Schweinerassen auszubauen und der „Fürstenhof Markus Both“ wurde gegründet.

 

Begonnen haben wir mit anfangs 15 Galloway-Rindern und drei Wollscheinsauen.

 

Mittlerweile sind wir stolz darauf sagen zu können viele weitere bedrohte Haus- und Nutztierrassen in unseren Betrieb aufgenommen zu haben, mehr dazu erfahren Sie unter der Rubrik „Unser Betrieb“

 

Als Bioland-Betrieb in der Umstellungsphase legen wir größten Wert auf die artgerechte Aufzucht und Haltung unserer Tiere und die nachhaltige Vermarktung unserer eigens produzierten Erzeugnisse.

Das Wohlergehen der Tiere ist für uns am wichtigsten.